Volksschule Thunstetten-Bützberg

Übersicht

Tagesschule

Unterricht

Informationen

Bilder

Startseite

Informationen

Was ist eine Tagesschule?

Begriff
Unter dem Begriff „Tagesschulangebot“ wird im Kanton Bern ein freiwilliges, teil- oder vollzeitliches pädagogisches Betreuungsangebot für Kindergarten- und
Schulkinder ausserhalb des obligatorischen Unterrichts verstanden.

Aufbau
Der Aufbau der Tagesschule basiert auf dem Volksschulgesetz: Besteht eine verbindliche Nachfrage von zehn oder mehr Kindern je Modul, muss die Gemeinde das gewünschte Betreuungsmodul führen.
Jährlich wird in der Gemeinde eine Bedarfserhebung durchgeführt.

Ziel
Tagesschulangebote sollen die Ziele der Volksschule unterstützen und den Eltern die Verbindung von Familie und Beruf ermöglichen.

Leitung
Die Tagesschulangebote unterstehen einer kompetenten Leitung, welche eng mit der Schulleitung zusammenarbeitet. Die Betreuung besorgt ein gemischtes, multiprofessionelles, zum Teil pädagogisch ausgebildetes Team.

Angebot
Tagesschulangebote können aus Modulen mit verschiedenen Inhalten bestehen:
- Frühbetreuung
- Mittagsverpflegung und Betreuung
- Aufgabenbetreuung
- Nachmittagsbetreuung nach dem Unterricht
Die Eltern wählen, verbindlich für ein Jahr, die gewünschten Betreuungsblöcke für ihre Kinder.

Kosten
Das Angebot ist freiwillig und kostenpflichtig.
Finanziert wird das Tagesschulangebot durch den Kanton, die Gemeinde und die Eltern. Die Gebühren für die Betreuung richten sich nach dem Einkommen der Eltern und nach der Familiengrösse.
Die Beiträge sind im kantonalen Tarif gemäss Tagesschulverordnung ersichtlich (Minimaltarif Fr.0.73; Maximaltarif Fr.11.65 pro Betreuungsstunde).
Für Mahlzeiten wird ein Pauschalbeitrag an die effektiven Kosten erhoben.

Standort
Verantwortlich für den Weg zwischen Kindergarten oder Schulhaus und Tagesschulstandort ist die Gemeinde. Die Kinder werden am Mittag mit dem Schulbus bei den Kindergärten und beim Schulhaus abgeholt, zum Tagesschulstandort geführt und nachmittags wieder zurück.

Öffnungszeiten
Die Tagesschule ist das ganze Jahr während den Unterrichtstagen in den 38 Schulwochen geöffnet.
Das Betreuungsangebot besteht nicht während schulfreien Tagen und während der Schulferien.

Pädagogischer Nutzen
Pädagogische Chancen von Tagesschulangeboten sind vielfältig:
- Die Kinder werden während der Berufstätigkeit ihrer Eltern gut betreut und in
ihrer Entwicklung entsprechend gefördert
- Die Kinder finden sich in der Welt ausserhalb der Familie zurecht und erleben
den Kontakt zu Gleichaltrigen
- Fremdsprachige Kinder lernen die Umgangssprache durch den Austausch mit
Kolleginnen und Kollegen in der Tagesschule leichter
- Das altersgemischte Zusammenleben in der Gruppe bietet den Kindern gute
Möglichkeiten des sozialen Lernens
- Die Kinder erledigen ihre Hausaufgaben in der Schule und werden in ihrer
Freizeit gefördert; die Tagesschule unterstützt somit den Bildungsauftrag der
Schule